Tuesday, May 23, 2006

Käuferschutz à la ebay: eine Illusion?

Nun ist es mir schon zum zweiten Mal passiert:
Kauf eines Artikels bei eBay, sofortige Bezahlung per Überweisung.

Doch leider wird der Artikel nicht geliefert und der Verkäufer schreibt:

"Hallo,

leider haben wir bei dem von ihnen gekauften Artikel ein Lieferproblem seitens unseres Lieferanten. Wir rechnen aber damit Anfang nächster Woche neue Ware zu bekommen.

Wir haben vollstes Verständnis dafür wenn Sie aufgrund des Lieferproblems vom Kauf zurücktreten möchten. Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail und das Geld geht dann sofort an Sie zurück.

Mit der Bitte um Verständnis

verbleibe ich

Mit freundlichem Gruß
XXX"


Um es ganz deutlich zu sagen:
Ich habe für so etwas überhaupt kein Verständnis. Nach meinem Verständnis dient eBay zur Verkaufsabwicklung von Gegenständen, die sich im Besitz des Verkäufers befinden. Wenn man anbietet, was man nicht hat, dann muss man auch für die Folgen geradestehen.

Ich bin dann vom Kauf zurück getreten und bat um sofortige Überweisung .. diese ist bis heute nicht erfolgt.

ebay bietet für solche Ereignisse einen Käuferschutz an. Leider ist meine Erfahrung mit eBay, dass erstmal nichts passiert, auf mehrere Mahnungen dann auch mal eine Antwort kommt, mit der Bitte, doch alle Unterlagen noch einmal einzureichen.
Danach erstmal wieder das Schweigen im Walde.

Der im Dezember 2005 (!) gemeldete Fall wurde bis heute weder reguliert noch abgewickelt.

Nun habe ich schon wieder einen derartigen Problemfall mit Nichtlieferung ..., langsam habe ich keine Lust mehr.

Ist der Käuferschutz von eBay eine Illusion?

1 Comments:

Blogger Matthias 'Delay' Goebel said...

Am 17.07.06 hat mir eBay die Entschädigung überwiesen.
Danke!

6:59 AM  

Post a Comment

<< Home